Pfingsten auf dem Bauernhof

Über die Pfingstfest-Tradition

Nach christlichem Glauben kam bei einem jüdischen Fest der Heilige Geist – wie von Christus angekündigt – auf die Apostel und Jünger Christi herab, man spricht auch vom christlichen Pfingstereignis oder vom Pfingstwunder. Erwähnung findet Pfingsten als christliches Fest erstmalig im Jahr 130.

 

Unser deutsches Wort Pfingsten leitet sich dabei vom griechischen pentekostē ab, was auf den fünzigsten Tag nach dem Pessachfest hindeutet.

 

Auf welches Datum Pfingsten fällt, steht in Abhängigkeit zum Osterfest – es wird 50 Tage danach an einem Sonntag gefeiert. In Deutschland sind Pfingstsonntag und Pfingstmontag gesetzliche Feiertage.

Feiern Sie Pfingsten mit Ihren Lieben in der Linde!