Wildenbruch – urmärkische Idylle am Seddiner See

Historie

Wildenbruch fand 1375 erste urkundliche Erwähnung – erste Ansiedlungen gab es aber schon vor über 10.000 Jahren.

Die Feldsteinkirche

In der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts wurde die Wildenbrucher Feldsteinkirche im Stil der Romanik errichtet.

Kultur in Wildenbruch

Das atelier of art, verschiedene Konzertreihen und das vielfältige Architekturerbe machen Wildenbruch so reizvoll.

Kulturelles in der Umgebung

Auch die Orte rund um Wildenbruch haben ihren Reiz, zum Beispiel das Blankenseer Herrenhaus mit dem Sudermann-Park.

Natur & Sport

Gehen Sie auf Entdeckungsreise in einer einzigartigen Kulturlandschaft, dem Naturpark Nuthe-Nieplitz.